18. November 2008 - 18:38 Uhr
Tür zu - und Ruhe is'

Tür zu - und Ruhe is'

Was macht ein Japaner – der seine kleine 40-Quadratmeter-Wohnung mit den Schwiegereltern und der streunenden Katze teilen muss – wenn er mal für eine Stunde ein bisschen Ruhe braucht? Er setzt sich ins Auto und fährt um den Block. Klima- und umweltschonend ist das nicht.

Yamaha bietet nun eine echte Alternative (vorausgesetzt, man hat das nötige Kleingeld zur Hand – schlappe $ 6500 muss man dafür hinblättern): den MyRoom II.

Diese Kiste erinnert von aussen zwar schwer an schwedische Schwitzhütten, von innen strotz sie jedoch mit einer guten Schallisolierung, die sämtliche Störgeräusche draussen hält. Nun kann man endlich mal wieder seinen Gedanken nachhängen, Musik hören, Lesen, was auch immer – und zwar allein (oder auch andere Dinge zu zweit machen).

Wo kein Laut rein kommt, geht auch keiner raus. Ein prima Ort also, die kleine blöde Schwester mal ein bisschen zu piesacken.

 

 
Entdeckt bei: Gizmodo

Geschrieben von MIB \\ Tags: , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Abonnieren